20 Ideen, wie Sie Ihre Maine Coon beschäftigen

Haben Sie den Eindruck, dass Ihre Katze nicht glücklich ist? Vielleicht haben Sie eine gelangweilte Maine Coon. Tatsächlich können sich diese schönen großen Katzen langweilen, wenn sie nicht genug zu tun haben. Und Langeweile kann dazu führen, dass Ihre Katze unglücklich ist.

Stellen Sie also sicher, dass Ihre Maine Coon sich nicht langweilt. Besonders wenn Ihre Maine Coon eine reine Hauskatze ist, müssen Sie ihr einiges bieten, damit sie während Ihrer Abwesenheit beschäftigt ist. Und selbst wenn Sie meistens Zuhause sind, müssen Sie sich Zeit nehmen, um mit Ihrer Katze zu spielen. Egal ob Hauskatze oder Freigänger, egal welches Alter, Maine Coons lieben es, zu spielen und zu jagen. Obwohl sie so groß sind, werden sie eigentlich nie erwachsen.

Hier ein paar meiner Ideen, wie Sie Ihre Maine Coon katzengerecht unterhalten können – die beste Medizin für gelangweilte Katzen

Anzeige

1. Eine weitere Katze – von Anfang an

Mein bester Tipp ist, wenn Sie eine Maine Coon kaufen, kaufen Sie gleich eine weitere aus dem gleichen Wurf (wenn das finanziell machbar ist). Geschwister-Katzen können sich stundenlang miteinander beschäftigen und werden sich das ganze Leben lang Gesellschaft leisten.

Natürlich haben sich die beiden bereits aneinander gewöhnt, so müssen Sie nicht den Aufwand betreiben, zwei Katzen aneinander zu gewöhnen, wenn später eine Katze neu hinzukommt. Zumal das ab und zu sehr schwierig sein kann. Je älter Ihre Katze ist, desto schwieriger ist es, sie an eine neue Katze zu gewöhnen. Es kann lange Zeit dauern, und manchmal funktioniert es leider nur bedingt.

2. Geben Sie Ihrer Katze viel Platz in Ihrer Wohnung

Wenn Sie eine Maine Coon nur in der Wohnung halten wollen, geben Sie Ihr so viel Platz und Auslauf wie möglich. Sie muss sich austoben und spielen können. Manche Besitzer geben ihren Katzen nur Raum in bestimmten Zimmern. Andere Zimmer sind tabu. Das ist nicht gut für Ihre Maine Coon. Sie sind große Katzen und brauchen jede Menge Raum, um sich frei bewegen zu können. Und eigentlich benötigen das nicht nur Maine Coons. Alle Katzen, die nur in der Wohnung gehalten werden, sollten so viel Platz wie möglich haben. Sperren Sie sie auf keinen Fall in ein Zimmer oder in der Küche ein. Ihre Katze wird es bald satt haben, immer die gleichen vier Wände anzustarren.

Außerdem sollte Ihre Katze ein Plätzchen an einem Fenster haben. Katzen lieben es, die Welt draußen zu beobachten. Sollten Sie eine Treppe in der Wohnung oder im Haus haben, geben Sie Ihrer Katze die Möglichkeit, frei rauf und runter zu laufen. So bekommt Ihre Katze gleich ein kleines Workout.

3. Kratz- und Kletterbaum

Kratzbäume sind ein sehr beliebtes Mittel gegen das “Katzen-Langeweile-Syndrom”. Wenn Sie ein sehr großes Haus haben und viel Platz, den Sie nicht unbedingt benötigen, dann könnten Sie ein eigenes Katzenzimmer mit vielen Kratz- und Kletterbäumen errichten.

Einige Ideen (mehr oder weniger aufwändig) finden Sie unter: cheezburger.com/4039173/16-amazing-cat-room-designs-for-your-inspiration

Ein Katzenspielzimmer verbindet Kratzbäume, Versteckmöglichkeiten und Sitzmöglichkeiten auf verschiedenen Ebenen. Springen und Klettern nicht zu vergessen. Katzen lieben es, von einer Ebene auf die andere zu springen. Außerdem sind diese Kratzbäume die Rettung für Ihr schönes Sofa und Ihre Tapete. Wenn Ihre Katze genügend Spiel- und Kratzmöglichkeiten hat, wird sie Ihre Möbel in Ruhe lassen.

Ein wichtiger Tipp: Stellen Sie Kratzbäume nie in die Nähe von Gardinen auf. Fenster sind sehr gut, so kann Ihre Katze beim Spielen nach draußen schauen, aber dann bitte ohne Gardinen. Ihre Katze könnte sonst versucht sein, Ihre Gardine als Teil des Kratzbaumes anzusehen.

Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie Kratzbäume, Laufstege und Sitzebenen selber basteln. Kleinere Kratzbäume können Sie oft bei Ihrem lokalen Tierbedarf-Händler bekommen. Große Kratzbäume, die vor allem für Maine Coons auch stabil sind, erhalten Sie zum Beispiel auf Amazon. Hier eine kleine Auswahl:

Bontoy Kratzbaum Lou*

Große Liegewanne, weich gepolstert. Geräumige Höhle, Rutsche mit Sisal zum Kratzen, Sisalseil zum Spielen
Bewertungen auf Amazon* ansehen.


Happypet Kratzbaum*

Die großen Plattformen und die robusten Mulden (belastbar bis 15 kg) sorgen für Sicherheit. Optional kann ein Kippschutz angebracht werden.
Bewertungen bei Amazon* ansehen.


Meerveil Kratzbaum*

Ein luxuriöser Katzenbaum, der Unterhaltung, Aktivitäten, Freizeit integriert. Er bietet 4-5 Katzen gleichzeitig Platz zum Benutzen.
Bewertungen bei Amazon* ansehen.


4. Katzenangeln

Damit sollen natürlich keine Katzen gefangen werden, sondern das Katzenspielzeug ähnelt einer Fischangel. An einer Seite eines Bandes werden Federn befestigt, auf der anderen zum Beispiel ein Stock. Sie können Katzenangeln selbst herstellen oder kaufen. Katzen lieben es, die Federn zu jagen. Und genau wie beim Laserpointer können Sie bequem auf der Couch sitzen. Sie können aber auch etwas für Ihre eigene Fitness tun und mit der Katzenangel und Ihrer Katze dicht auf den Fersen durch das ganze Haus laufen.

Katzenangeln lassen sich einfach selber herstellen, aber auch fertige Angeln, die Sie zum Beispiel bei Amazon kaufen können kosten nicht viel.

Es gibt sie zum Beispiel Katzenangeln mit Federn* oder auch mit netten Stofftieren* daran.

5. Faltbare Katzentunnel

Katzen lieben diese Spielmöglichkeit. Es gibt sie in allen Größen, Farben und Formen. Manche sind gerade, andere haben Abzweigungen. Das Gute: wenn Sie einen faltbaren Tunnel kaufen, können Sie ihn nach dem Spiel platzsparend zusammenfalten, so dass Ihr Wohnzimmer wieder den Menschen gehört.

Wenn Sie zwei Katzen haben gibt es oft folgende Szene: Eine Katze versteckt sich im Tunnel und wenn die andere vorbeiläuft, springt sie heraus. Ein stundenlanges Vergnügen, für Katzen und Menschen.

Hier können Sie sich eine Auswahl ansehen, denn das Angebot ist vielfältig. Hier finden beliebtesten Katzentunnel*.

6. Pappkartons

Maine Coon können Schachteln und Kartons nicht widerstehen. Stellen Sie einen Karton auf den Boden und wie durch Zauberhand wird Ihre Katze erscheinen und natürlich versuchen, sich hineinzulegen. Besonders spannend, wenn zwei Katzen gleichzeitig versuchen, hinein zu kommen, wie in diesem Video.

Je kleiner der Karton desto größer scheint der Ehrgeiz von Katzen zu sein, sich hineinzuquetschen. Wahrscheinlich empfinden sie besondere Sicherheit, wenn sie von allen Seiten von “Wänden” umgeben sind.

Sie können auch kreativ werden und mehrere Kartons hintereinander kleben und einen “Kartontunnel” basteln. Sie können auch kleine Fenster in Kartons schneiden, so dass Ihre Katzen herausschauen oder etwas mit den Pfoten angeln können. Bringen Sie kleine Spielzeuge im Kartontunnel an oder verstecken Sie ein paar Leckerli. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und Ihre Katze wird stundenlang Spaß haben.

7. Laserpointer

Auch bei Spielzeug für Katzen hat neue Technik Einzug erhalten. Maine Coons und andere Katzenrassen jeden Alters lieben den kleinen roten Punkt. Kaufen Sie bitte auf keinen Fall High Power Laser. Auch die schwächeren Laser können schon Schaden in den Augen anrichten. Richten Sie den Laser niemals in Augen, egal ob menschliche oder tierische. Bewegen Sie den Laser auf dem Boden über Möbel oder den Kratzbaum hoch. Ihre Katze wird ohne Ende hinter dem roten Punkt herjagen.

Lassen Sie die Katze den roten Punkt aber auch ab und zu “fangen”. Wenn Ihre Katze den Laser nie erreicht, ist das sehr frustrierend für sie. Diese Beschäftigung ist ein gutes Workout für Ihre Katze und auch eine geistige Anstrengung und Konzentrationsaufgabe. Während Sie als Besitzer gemütlich auf der Couch sitzen können.

8. Ein Aquarium mit Fischen

Wenn Sie für ein gesichertes Aquarium auf einem stabilen Regal Platz haben, wird es Ihre Maine Coon Ihnen danken. Ihre Katze kann auf Regal daneben sitzen (nicht darauf!) und die Fische stundenlang beobachten. Ihre Katze sollte auf keinen Fall an die Fische dran kommen.

Fischexperten sagen, es sei das Beste, das Fischbecken in eine Wand “einzulassen”. Es soll also von drei Seiten geschützt sein, so dass die Fische sich nicht zu sehr erschrecken und sich zurückziehen können.

Wenn Sie sich keine lebenden Fische kaufen und ein Aquarium pflegen möchten, können Sie auch auf einem Fernseher oder Computer ein Aquariumfilm abspielen.

9. Hänge-Spielzeuge und Mobiles

Es gibt zwei verschiedene Hänge-Spielzeuge. Zum einen eine Kordel mit farbigen Glaskugeln daran. Die hängt man hoch, außer Reichweite der Maine Coon, auf. Wenn die Sonne darauf fällt, reflektiert das Licht und wirft Lichtspiele auf den Boden. So ähnlich wie eine Disco-Kugel. Die bunten Lichtreflexe auf dem Boden werden Ihre Katze unterhalten. Nach meiner Erfahrung lässt die Faszination aber schnell nach.

Die andere Möglichkeit sind Mobiles. Diese sollten tief hängen, so dass Ihre Maine Coon sich auf den Rücken rollen und mit den herunterhängenden Sachen spielen kann. Achten Sie darauf, dass sich an sich an dem Mobile nichts befindet, wo den Kopf durchstecken kann. Kurze Bänder mit Spielzeugen daran eignen sich am besten.

TRIXIE Mobile für Katzen*

Kratzmatte mit 4 Spielzeugen an Schnüren. Faltbares Design für platzsparende Lagerung.
Bewertungen bei Amazon* ansehen.


VAMEI Spielmatte

Kombination von Anstrengung und Ruhe: Katzen können schlafen oder auf der Katzenspielmatte spielen.
Bewertungen bei Amazon ansehen.


10. Katzenminze hebt die Stimmung von gelangweilten Maine Coon

Die meisten Katzen lieben Katzenminze. Aber es gibt Katzen, die darauf gar nicht reagieren. Ich hoffe, Ihre Katze genießt Katzenminze. Katzenminze ist eine Art Gewürzpflanze mit ätherischen Inhaltsstoffen. Es beruhigt nervöse Katzen.

Wir haben einige Büsche Katzenminze in unserem Garten und die ist regelmäßig plattgelegen von den Nachbarskatzen. Sie wälzen sich darin.

Katzenminze wird in der Regel getrocknet und dann, eingenäht in Katzenspielzeuge, verkauft. Katzen spielen dann damit und reiben ihre Köpfe daran. Das scheint eine beruhigende Wirkung auf sie zu haben. Es gibt auch Katzenminze in Sprayform, das können Sie dann zum Beispiel auf den Kratzbaum oder auf ein Kissen sprühen. Damit können Sie das Spielzeug, das vielleicht seinen Geruch bereits verloren hat, wieder auffrischen.

11. Radio anlassen

Viele Katzen reagieren positiv auf Geräusche. Das Radio unterbricht die Stille, die manche Maine Coon nicht mögen. Lassen Sie das Radio aber in nur einem Raum laufen, so dass Ihre Katze sich auch in einen ruhigen Raum zurückziehen kann.

12. Fernseher anlassen

Maine Coons schauen sich gerne verschiedene Programmbeiträge im Fernsehen an. Bärli, meine Katze vor vielen Jahren, liebte Fußball und Pool-Billiard. Vielleicht mochte er das aber auch deshalb nur so gerne, weil mein Vater es gerne geschaut hat. Mit absoluter Aufmerksamkeit verfolgte er die Bälle und Kugeln. Meine Freundin spielt für ihre Katzen schon mal Vogelvideos ab. Dann sitzen sie ganz gebannt davor und machten sogar manchmal dieses knötternde Geräusch, wenn Sie eine Beute fixieren, die sie aber nicht erreichen können.

Katzen können klarer sehen, wenn sie ca. 30 cm Abstand von dem Objekt haben. Setzen Sie Ihre Katze also nicht direkt davor, sondern mit etwas Abstand. Allerdings wird Ihre Katze von alleine immer näher rücken bis sie mit der Pfote auch mal probiert, die Vögel oder Fische auf dem Bildschirm zu berühren.

Wenn Sie einen internetfähigen Fernseher haben, dann spielen Sie mehrstündige Youtube-Video ab. Davon gibt es ganz viele. Achten Sie aber darauf, dass der Fernseher absolut stabil und sicher steht, damit er nicht umfällt, sollte Ihre Katze doch mal einen kleinen Angriff starten.

Hier ein paar lange Videos für Ihre Katze auf Youtube. Video: 8 Stunden verschiedene Vögel

Sie können auch ein Video von einem Aquarium auf Ihrem Fernseher oder Computermonitor abspielen. Manche Katzen bevorzugen Fische vor Vögeln. Wenn Sie also kein echtes Aquarium haben, ist dies eine super Alternative.

Katze Fritzi jagt virtuelle Fische.

Wenn Sie 12 Stunden lang ein Aquarium Fischen ansehen möchten, oder besser Ihre Katze, dann gibt es das hier: 12 Stunden Aquarium unter www.youtube.com/watch?v=P7EB3Zxqj7g

Es gibt auch spezielle Apps für Tablets und iPads. Es gibt zum Beispiel welche, wo Katzen mit ihren Tatzen Fische auf dem Bildschirm fangen können. Wenn Sie sich dafür entscheiden sollten, rate ich Ihnen, in eine gute Bildschirmfolie zu investieren, um den Screen vor den Krallen der Katzen zu schützen.

13. Futterhäuschen für Vögel

Diese Ideeist natürlich nur für Wohnungskatzen! Hängen Sie ein Futterhäuschen oder Meisenknödel auf. Oder stellen Sie ein Vogelbad direkt vor eines Ihrer Fenster. Natürlich können Sie auch gleich alle drei Dinge tun. So kann Ihre Katze am Fenster sitzen und die Tiere beobachten.

Vogelbad und Futterplatz sollten immer gut mit Wasser und Samen gefüllt sein, damit es auch immer etwas zu sehen gibt.

Sollte Ihre Katze zumindest tagsüber Freigänger sein, locken Sie bitte keine Vögel an. Denn Ihre Katze würde dann nicht nur zuschauen, sondern die Vögel auch fangen. Das ist erstens nicht gut für den Vogelbestand, der sowieso ständig schrumpft, und Sie wollen ja auch nicht, dass Ihre Katze Ihnen dann den toten Vogel schenkt.

14. Dinge aus der Natur sammeln

Die Natur ist voller Gegenstände, mit denen Ihre Maine Coon spielen kann. Bei Ihrem nächsten Spaziergang halten Sie Ausschau nach Federn. Nehmen Sie eine Feder und binden Sie sie an das Ende einer Schnur und schon haben Sie eine Katzenangel. Ihre Maine Coon wird es lieben, da hinterher zu jagen.

Ein dünner biegsamer Zweig ist auch ein schönes Spielzeug für eine Katze. Lassen Sie ruhig die Blätter dran, auch die vertrockneten im Herbst. Kastanien (ohne die stachelige Hülle) und Tannenzapfen können Sie auch sammeln und Ihre Katze wird sie mit Hingabe durch die Wohnung rollen. Natürlich auch unter das Sofa oder den großen Schrank im Wohnzimmer.

Das sind nur einige Idee. Es findet sich noch vieles mehr und das alles riecht so schön nach Wald und Natur. Hauptsache ist, Ihre Katze hat viele unterschiedliche Spielzeuge, damit Ihrer Hauskatze nicht langweilig wird. Und das alles auch noch kostenlos. Nachdem Ihre Katze die Blätter zerpflückt hat oder die Feder kaputt ist, können Sie das alles auch ganz problemlos entsorgen. Und das Beste ist, morgen können Sie gleich was neues Spannendes mitbringen.

15. Ein Knäuel Wolle

Jeder, der in Anwesenheit einer Katze schon mal gestrickt hat, weiß, wie sehr Katzen Wollknäuel lieben. Unsere Katze hat regelmäßig (unbemerkt) den Faden durchgebissen und irgendwann hatte man ein feuchtes Fadenende zwischen den Fingern und musste dann immer wieder den Faden “anstricken”.

Wenn Sie also noch einen Rest Wolle von Ihrem letzten Schal haben, halten Sie den Faden fest und lassen Sie das Knäuel durch die Wohnung rollen. Lassen Sie aber Ihre Katze nicht unbeaufsichtigt. Es besteht die geringe Gefahr, dass sich Ihre Katze in den Fäden verheddert, Panik bekommt und durch die Wohnung rennt. Dieses Spiel sollten immer zwei spielen, Sie und Ihre Katze.

16. Interaktives Katzenspielzeug

Es gibt mittlerweile viele interaktive Spielzeuge, die die Katze animieren und sie auch intellektuell fordern. Und Maine Coon sind sehr clevere Katzen, ein bisschen Gehirnjogging beim Spielen kann also nicht schaden. Es gibt Spielzeuge, aus denen Katzen einen Weg finden müssen, das Leckerli zu “befreien”. Oder Spielzeuge, wo sie ihre Pfoten hineinstecken müssen, um etwas zu angeln.

Oft können diese interaktiven Spielzeuge die Aufmerksamkeit von Katzen länger halten als einfache Spielzeuge. Und sogar ältere Katzen entwickeln einen ganz neuen Ehrgeiz dabei. Probieren Sie es einfach mal aus.
Hier eine kleine Auswahl.

Dazu gehören z.B. der Catit Design Senses Super Roller*. Ein Röhrenspiel, in dem sich ein Ball befindet, der Iokheira Katzenball mit LED-Licht* oder ein Interaktives Katzen-Teaser-Spielzeug*.

17. Auf die Trainingsmatte

Nein, Sie sollen Ihrer Katze jetzt keinen weißen Sportanzug mit schwarzem Gürtel anziehen. Es gibt ein Spielzeug, das sich Trainingsmatte oder Cat Mountain nennt. Auch ein interaktives Spielzeug, wo Sie einiges drin verstecken können, Lecker oder Spielzeug zum Beispiel. Ihre Katze hat Unterhaltung und Sie auch. Und so sieht das aus.
Youtube einbetten

Sie können – wenn Sie handwerklich begabt sind – auch so ein Spielzeug selber basteln, z.B. aus Teppichresten. Sie können es aber auch kaufen. In den USA gibt es verschiedene Modelle, in Deutschland können Sie den CatMountain* am einfachsten über Amazon bestellen.

18. Kletterwand für Katzen

Katzen lieben das Kletten. Sie springen überall drauf und Sie lieben es, ihre Umgebung von oben zu beobachten. Ein vorheriger Tipp für Hauskatzen war ja schon ein großer Kratz- und Kletterbaum. Die nächste Stufe ist eine Kletterwand für Katzen. Wenn Sie handwerklich zu den Fortgeschrittenen gehören, können Sie das auch selber machen. Oder Sie können es kaufen. Nicht ganz billig, aber Sie könnten Stück für Stück anbauen. Wie das bei Profis aussehen kann finden Sie unter Profeline.de.

19. Ping-Pong in der Badewanne

Wie bitte? Ja, das ist tatsächlich eine super Idee gegen Langeweile. Setzen Sie Ihre Katze vorsichtig in eine leere und trockene Badewanne. Vielleicht helfen ein paar Leckerli, dass sie nicht gleich wieder hinaus springt. Jetzt geben Sie einen Ping-Pong-Ball hinzu und der Spaß kann losgehen. Wie das aussieht, können Sie in diesem Video auf Youtube sehen.

Und zum Schluss noch ein einfacher und günstiger Tipp

20. Papiertüten

So wie Katzen Kartons lieben, so lieben Sie auch Papiertüten. Die gibt es in jedem Supermarkt und Ihre Katze springt immer wieder hinein. Wenn Sie dann K.O. ist bleibt sie gerne auch drin liegen und schaut sich die Welt an.

Sollten Sie Ihre Katze alleine lassen mit den Papiertüten, schneiden Sie bitte die Tragegriffe ab, damit sie nicht darin hängen bleiben kann. Wenn Sie immer dabei sind, müssen Sie das nicht machen, denn auch mit den Griffen wird ausgiebig gespielt.

Auf geht’s! Jetzt sind Sie gefragt. Basteln Sie, handwerken Sie und sammeln Sie Gegenstände in der Natur. Ich hoffe, ich konnte Sie zu einigen Ideen inspirieren.

Wenn Sie erfolgreich waren und Sie gerne eines Ihrer Fotos für diesen Artikel beisteuern wollen, schicken Sie mir gern ein Foto an kontakt@tatzen-und-pfoten.de

Wenn Sie auf mit * markierte Affiliate-Links klicken und dann etwas kaufen erhalte ich eine kleine Provision. Dadurch entstehen aber keine Mehrkosten für Sie.


Autorin Nina Schwarz: Nina ist mit Katzen und Hunden aufgewachsen. Die eigenen und „Urlaubshunde“. Einige Jahre hat sie auch ehrenamtlich als „Spaziergänger“ in einem Tierheim mitgeholfen. Sie liebt Tiere und freut sich, alles weiterzugeben, was sie über Hunde und Katzen gelernt hat.


Das könnte Sie auch interessieren:

Darf meine Maine Coon Katze nach draußen?

In diesem Artikel liste ich einige Vor- und Nachteile einer Haushaltung für Katzen auf. Anschließend können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Maine Coon nach draußen lassen.
Weiter lesen


8 Wege zu einem sicheren Katzen-Garten

Wollen Sie Ihren Garten so interessant wie möglich für Ihre Katze? Mit ein paar Tipps und Tricks können Sie einfach einen katzenfreundlichen Garten gestalten.
Weiter lesen