Top 14 Hilfsmittel, die jeder Hundebesitzer nutzen sollte

– Tolle Weihnachtsgeschenke für Hundebesitzer –

Boris Zhitkkov, 123 rf

Boris Zhitkkov, 123rf

Es wundert mich immer wieder, dass einige Hundebesitzer sich manchmal das Leben schwer machen, weil sie einige essentielle Dinge nicht besitzen oder sie gar nicht kennen.

Einige Dinge und kleine Helferlein sind natürlich selbstverständlich, wie eine robuste Leine oder ID-Marken mit Kontaktnummer des Besitzers. Aber wichtige Dinge wie Autositze für Hunde, Fell-Pflegetücher oder lange Schleppleinen sind vielen nicht geläufig, dabei können sie sehr praktisch sein.

Und wenn Sie einen inkontinenten Hund haben, sollten Sie den Unterschied zwischen Bauchbändern und Hundewindeln kennen, um sich und Ihrem Hund das Leben leichter zu machen.

Weiterlesen

Warum Hunde gerne Katzenfutter fressen (und umgekehrt)

Nicooografie, Pixabay

Die Essenszeiten in einem Haushalt mit mehreren Haustieren können hektisch sein: Die Hunde sitzen mit einigem Abstand hinter den fressenden Katzen und hoffen, dass ein paar Reste übrig bleiben. Die Katzen versammeln sich um die Hundenäpfe und warten auf die Gelegenheit, einen Bissen zu stibitzen. Kleine Welpen werden manchmal regelrecht von den cleveren Katzen vertrieben. Wenn Sie zu Hause Hunde und Katzen haben, ist dies wahrscheinlich eine vertraute Szene.

Es ist üblich, dass Hunden beim Geruch von Katzenfutter das Wasser im Mund zusammenläuft und sich Katzen für den Hundenapf interessieren. Katzen und Hunde, die Futter miteinander teilen, sind unbestreitbar süß… aber Hunde- und Katzenfutter unterscheiden sich durchaus und sollten nicht regelmäßig vertauscht werden.

Weiterlesen

4 selbstgemachte Hunde-Spiele für Zuhause, die Spaß machen

Trainingsspiele für Hunde sind bei weitem eine der besten Möglichkeiten, Ihren Hund für Aktivitäten im Haus zu begeistern. Darüber hinaus bieten sie eine großartige Möglichkeit, Ihren Hund zu ermutigen, auf spielerische Weise etwas zu lernen. In diesem Artikel stelle ich Ihnen 4 witzige Hunde-Trainingsspiele vor, mit denen Sie sofort beginnen können. Lassen Sie uns loslegen!

Weiterlesen

Camping mit Hund – 4 gute Gründe, die dafür sprechen

Campen zu gehen ist für viele Menschen ein purer Urlaubsgenuss, für einige sogar eine Lebensweise – und es ist oft etwas, was Familien zusammen tun. Und ein Campingurlaub mit Ihrem Hund bringt viele Vorteile. Es gibt keine Probleme in Hotels mit Ihrem Hund, sie stärken die Bindung zu ihm und er kann sich richtig austoben. Alles gute Gründe für einen Campingurlaub mit Hund.

Und mit Kindern, Hund und der ganzen Familie kann das Ihr Urlaubshöhepunkt des Jahres sein, wenn alles nach Plan läuft. Beim Camping können Sie in und mit der Natur leben, sich den Wind ins Gesicht pusten lassen und wirklich im Hier und Jetzt leben. Und wer sagt, dass Ihr Hund all diese Dinge nicht mit Ihnen erleben sollte? Wenn Sie Ihren Hund beim nächsten Camping mitnehmen, können Sie die Natur noch intensiver erleben. Und hier einige Gründe, warum sich Camping mit Ihrem Hund lohnt.

Weiterlesen

So verhindern Sie, dass Ihr Hund sich unter dem Zaun hindurch gräbt

Oft berichten Besitzer, dass das Graben von Hunden unter Zäunen hindurch ein Hauptanliegen bei der Erziehung ihres Hundes ist. Dieses Tunnelgraben zum einen gefährlich, da es dazu führen kann, dass Ihr Haustier Ihren Garten verlässt und wegläuft. Zum anderen zerstört es auch Ihren Garten und hinterlässt unschöne Löcher.

Aber was macht man, wenn man einen Houdini-Hund hat, der sich ständig unter dem Zaun hindurch aus dem Garten gräbt? Sogar ein gut ausgebildeter Hund kann dieses problematische Verhalten zeigen. Zum Glück können Sie einiges tun, um das Verhalten zu stoppen!

Dieser Artikel ist ein detaillierter Überblick darüber, warum Ihr Hund sich nicht nur aus Ihrem Garten herausgräbt, sondern auch, wie Sie das Problem beheben können.

Weiterlesen

Top 5: Die besten Indoor-Hundehütten 2020 – mit ausführlichen Bewertungen

Eine Hundehütte im Innenbereich ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Haustier einen ganz eigenen Platz in Ihrem Zuhause zu geben. Für sie ist eine Hundehütte ein sicherer und komfortabler Unterschlupf, der sich perfekt für ein Nickerchen eignet. Außerdem weiß Ihr Hund so, wo sein Platz ist.

Beim Kauf einer Hundehütte für drinnen haben Sie den Vorteil, dass sie nicht wetterfest sein muss. Sie müssen aber die Größe Ihres Hundes berücksichtigen. Und das Design. Bedenken Sie, dass die Hundehütte in Ihrem Wohnzimmer oder Arbeitszimmer steht. Sie sollte vielleicht auch leicht umzustellen sein, wenn Ihr Hund z.B. tagsüber mit Ihnen im Arbeitszimmer ist und abends mit Ihnen den Abend ausklingen lassen soll.

Weiterlesen