Trennungsangst bei Hunden und Welpen: Symptome, Ursachen, Prävention und Behandlung

Hund schaut zum Fenster raus

bl19, Pixabay

Wenn Sie einen Welpen aufziehen, kann es eine Reihe von Verhaltensproblemen geben, die sich durch sein – und Ihr – Leben ziehen. Trennungsangst (Separation Anxiety) kann eines davon sein.

Wenn Sie Trennungsangst kennen und begreifen, können Sie alles in Ihrer Macht stehende tun, um den Zustand zu verhindern und bei den ersten Symptomen zu reagieren. Laut Wissenschaftlern kann Trennungsangst zwar auch bei älteren Hunden auftreten, sie betrifft jedoch meist junge Hunde. Tun Sie dies also nicht als etwas ab, worüber man sich später Sorgen machen muss, sondern verhindern Sie Trennungsangst bei Welpen, bevor sie beginnt.

Weiterlesen

Home Office: So bleibt Ihr Hund bei Online-Video-Meetings ruhig

Canvas Pro

Während der Pandemie sind Video-Meetings zur Normalität geworden. Unabhängig davon, ob wir geschäftlich tätig sind oder mit Freunden und Familie chatten, haben virtuelle Zusammenkünfte unser Leben einfacher gemacht. Nichts ist ärgerlicher als Unterbrechungen während eines Meetings, vor allem bei beruflichen Besprechungen. Und Hunde sind häufig Schuld daran.Das mag ja am Anfang noch ganz lustig sein, aber mit der Zeit stört es sehr.

Lassen Sie Ihren Hund nicht derjenige sein, der durch die Präsentation Ihres Chefs bellt und jammert. Lesen Sie die Tipps, wie Sie Ihren Hund bei Online-Videotreffen ruhig halten können.

Weiterlesen

Top 14 Hilfsmittel, die jeder Hundebesitzer nutzen sollte

– Tolle Weihnachtsgeschenke für Hundebesitzer –

Boris Zhitkkov, 123 rf

Boris Zhitkkov, 123rf

Es wundert mich immer wieder, dass einige Hundebesitzer sich manchmal das Leben schwer machen, weil sie einige essentielle Dinge nicht besitzen oder sie gar nicht kennen.

Einige Dinge und kleine Helferlein sind natürlich selbstverständlich, wie eine robuste Leine oder ID-Marken mit Kontaktnummer des Besitzers. Aber wichtige Dinge wie Autositze für Hunde, Fell-Pflegetücher oder lange Schleppleinen sind vielen nicht geläufig, dabei können sie sehr praktisch sein.

Und wenn Sie einen inkontinenten Hund haben, sollten Sie den Unterschied zwischen Bauchbändern und Hundewindeln kennen, um sich und Ihrem Hund das Leben leichter zu machen.

Weiterlesen

Warum Hunde gerne Katzenfutter fressen (und umgekehrt)

Nicooografie, Pixabay

Die Essenszeiten in einem Haushalt mit mehreren Haustieren können hektisch sein: Die Hunde sitzen mit einigem Abstand hinter den fressenden Katzen und hoffen, dass ein paar Reste übrig bleiben. Die Katzen versammeln sich um die Hundenäpfe und warten auf die Gelegenheit, einen Bissen zu stibitzen. Kleine Welpen werden manchmal regelrecht von den cleveren Katzen vertrieben. Wenn Sie zu Hause Hunde und Katzen haben, ist dies wahrscheinlich eine vertraute Szene.

Es ist üblich, dass Hunden beim Geruch von Katzenfutter das Wasser im Mund zusammenläuft und sich Katzen für den Hundenapf interessieren. Katzen und Hunde, die Futter miteinander teilen, sind unbestreitbar süß… aber Hunde- und Katzenfutter unterscheiden sich durchaus und sollten nicht regelmäßig vertauscht werden.

Weiterlesen

4 selbstgemachte Hunde-Spiele für Zuhause, die Spaß machen

Trainingsspiele für Hunde sind bei weitem eine der besten Möglichkeiten, Ihren Hund für Aktivitäten im Haus zu begeistern. Darüber hinaus bieten sie eine großartige Möglichkeit, Ihren Hund zu ermutigen, auf spielerische Weise etwas zu lernen. In diesem Artikel stelle ich Ihnen 4 witzige Hunde-Trainingsspiele vor, mit denen Sie sofort beginnen können. Lassen Sie uns loslegen!

Weiterlesen

Camping mit Hund – 4 gute Gründe, die dafür sprechen

Campen zu gehen ist für viele Menschen ein purer Urlaubsgenuss, für einige sogar eine Lebensweise – und es ist oft etwas, was Familien zusammen tun. Und ein Campingurlaub mit Ihrem Hund bringt viele Vorteile. Es gibt keine Probleme in Hotels mit Ihrem Hund, sie stärken die Bindung zu ihm und er kann sich richtig austoben. Alles gute Gründe für einen Campingurlaub mit Hund.

Und mit Kindern, Hund und der ganzen Familie kann das Ihr Urlaubshöhepunkt des Jahres sein, wenn alles nach Plan läuft. Beim Camping können Sie in und mit der Natur leben, sich den Wind ins Gesicht pusten lassen und wirklich im Hier und Jetzt leben. Und wer sagt, dass Ihr Hund all diese Dinge nicht mit Ihnen erleben sollte? Wenn Sie Ihren Hund beim nächsten Camping mitnehmen, können Sie die Natur noch intensiver erleben. Und hier einige Gründe, warum sich Camping mit Ihrem Hund lohnt.

Weiterlesen